Energiespartipps - das bisschen Haushalt?

Energiespartipps - das bisschen Haushalt?

In der Küche stehen neben dem Wohzimmer die meisten technischen Geräte in einer Wohnung. Das verbraucht eine Menge Energie. Mit unseren Tipps helfen wir dir, trotzdem Energie zu sparen.

Die Kücheneinrichtung: Energieeffizient von Anfang an

Du planst, dir eine neue Küche zu kaufen? Dann achte von Anfang an auf ein paar Punkte, und du sparst Energie, bevor du überhaupt das erste Mal den Kochlöffel schwingst.

 

  • Bei Neuanschaffungen achte auf eine möglichst hohe Energieeffizienzklasse (A+++)
  • Plane Kühlschrank und Herd nicht nebeneinander
  • Achte auf optimal geschlossene Türen durch saubere Türdichtungen an Kühl- und Gefrierschrank

Sauber! Energie sparen bei Wäsche & Geschirr

Besonders wenn mehrere Menschen in einem Haushalt leben, läuft die Waschmaschine oft mehrmals die Woche. Auch die Geschirrspülmaschine ist schnell voll. Sei es durch die hungrige Großfamilie oder die fette Party am Abend zuvor. Doch auch hier helfen dir folgende Merksätze, Energie zu sparen:

 

  • Lass die Wasch- und Spülmaschine nie halb beladen laufen: Zweimal halbvoll verbraucht auch im Spargang mehr als einmal ganz voll
  • Stimme das Spülprogramm immer auf den Verschmutzungsgrad ab: Es muss nicht immer das Vollprogramm sein

Energieffizient kochen - ganz einfach

Ob dreigängiges Menü oder die schnelle Tiefkühlpizza: Essen zuzubereiten verbraucht meistens Strom. Doch lass dir davon nicht den Appetit verderben! Wenn du auf ein paar Dinge achtest, sparst du zwar Energie - aber nicht am Geschmack.

 

  • Wasser im Wasserkocher zu erhitzen ist energiesparender als auf der Herdplatte. Wichtig: Erhitze nur so viel Wasser, wie du brauchst
  • Setz immer den Deckel auf den Kochtopf auf
  • Kaufe Töpfe in passender Größe zu deiner Kochplatte - so verlierst du keine Energie
  • Übrigens: Ein Schnellkochtopf spart bis zu 40 Prozent Wasser
  • Verkürze die Garzeit im Backofen ganz einfach: Nutze dafür die Umlufteinstellung und spare dir das Vorheizen

Mehr interessantes Gezwitscher:

Stromzähler ablesen: Gewusst wie

Stromzähler ablesen: Gewusst wie

Mindestens einmal jährlich ist es soweit: Wir müssen unseren Zählerstand übermitteln. Ob Eintarifzähler, Doppeltarifzähler oder digitaler Zähler: Wir erklären, wie es geht.

Mehr lesen
Klug vernetzt

Klug vernetzt

Alle reden darüber: Das smarte Home. Doch was ist das und welche Vorteile bringt mir das? Hier unsere FAQs!

Mehr lesen