Innovative LED-Straßenlaternen im Alltagstest

Innovative LED-Straßenlaternen im Alltagstest

Gerade startet in Maxdorf ein zweijähriges Pilotprojekt: Das Musikerviertel ist jetzt mit 25 neuen Straßenlaternen bestückt. Das Besondere: Sie sind mit einer hocheffizienten, frisch patentierten LED-Technologie ausgestattet, die jetzt im Alltag auf Herz und Nieren geprüft wird.

Jede Nacht im Einsatz

Straßenbeleuchtung ist an 365 Tagen im Jahr jede Nacht im Einsatz. Die Leuchtmittel müssen über viele Stunden verlässlich Helligkeit liefern. Bei traditionellen Glühbirnen oder Leuchtstoffröhren wird das auch recht teuer, denn ihr Energiebedarf ist hoch. Sie haben noch weitere Nachteile: Die Helligkeit nimmt mit dem Lebensalter ab, die Lebensdauer ist begrenzt.

Es geht auch anders. Denn mit der neuen Technik der Leuchtdioden (LED) ist eine andere Zeit angebrochen.

Neue effiziente LED entwickelt

Die heute zumeist verwendeten High-Power-LEDs zeichnen sich gegenüber den traditionellen Leuchtmitteln durch einen wesentlich geringeren Energiebedarf und eine höhere Langlebigkeit aus. Doch beides kann weiter gesteigert werden. Am Lichttechnischen Institut (LTI) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wurde nun eine neue Technologie zum Einsatz von Mid-Power-LEDs entwickelt und patentiert. Diese LEDs weisen eine weitere Effizienzsteigerung von rund 30 Prozent auf und sind noch langlebiger als High-Power-LEDs, wenn sie mit der Technik des KIT verschaltet werden. Da anstelle weniger großer LEDs nun viele kleine eine leuchtende Fläche bilden, ist diese zusätzlich blendärmer und insektenfreundlicher.

Praxistest in Maxdorf

Jetzt muss sich die Technik in der Praxis beweisen. Gemeinsam mit dem KIT sowie dem Hersteller der Leuchten, dem schwäbischen Unternehmen Gratz Luminance, haben wir deshalb 25 Pilotstraßenlaternen in Maxdorf mit dieser Technologie ausgestattet und begleiten den zweijährigen Feldtest. "Als Kommune müssen wir Vorreiter sein, Innovationen voran treiben. Ich bin selbst Elektromeister und war von dem Produkt schnell begeistert. Nun bin ich gespannt, wie die Bürgerinnen und Bürger reagieren werden", sagt Bürgermeister Werner Baumann.

  • MidPower LED Straßenbeleuchtung Pfalzwerke
    25 Laternen in Maxdorf haben wir mit der neuen LED-Technik ausgestattet.
  • MidPower LED Straßenbeleuchtung Pfalzwerke
    Rainer Walburg (Pfalzwerke Netz AG) installiert die neuen LED-Leuchten...
  • MidPower LED Straßenbeleuchtung Pfalzwerke
    ... die effizienter und blendärmer als andere Straßenlaternen sind.
  • LED Strassenlaternen
    Die Laterne im Einsatz. Foto: Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Fragen an den Hersteller Gratz Luminance

Ab wann lohnt sich eine Straßenlaterne mit Mid-Power-LEDs?

Klaus Müller, Gratz Luminance: Nachhaltig gedacht: Sofort! Zum einen sparen Sie Strom- und Wartungskosten ein, weil kein Leuchtmittel mehr getauscht werden muss. Im Vergleich zu alten Leuchten, die nach 2-3 Jahren getauscht werden müssen, ist das ein deutlicher Vorteil. Bei Mid-Power-LEDs gibt es darüber hinaus keine Lichteinbußen.

Wie aufwendig ist der Austausch alter Laternen?

KM: Der Auf- und Abbau ist ähnlich wie bei alten Leuchten und geht schnell vonstatten. Da das elektronische Vorschaltgerät eher ausfallen kann als die Leuchte, beispielsweise durch Überspannungen, haben wir das Vorschaltgerät unten beim Kabelübergangskasten bei der Masttüre eingesetzt. So funktioniert der Austausch problemlos.

Mehr interessantes Gezwitscher:

Sensoren für einen guten Tropfen

Sensoren für einen guten Tropfen

In einem Pilotprojekt testen wir die LoRaWAN-Funktechnologie für Winzer. Das Ziel: Wissen was los ist auf dem Weinberg - jederzeit. Wie das geht, erklärt unser Video.

Mehr lesen
Energiewende auf dem Bauernhof

Energiewende auf dem Bauernhof

Gezielter Einsatz von Dünger, Sensoren am Tier und autonom fahrende Landmaschinen: Die Digitalisierung der Landwirtschaft bringt große Chancen mit sich. Aber auch Risiken und gesteigerte Anforderungen an die Landwirte. Wir haben mit einem Gutsleiter gesprochen, der seinen Betrieb schon für die Zukunft vorbereitet.

Mehr lesen