Sommerzeit ist Festzeit

Sommerzeit ist Festzeit

Lust auf 15.000 PS geballte Motorkraft, das längste Weinfest der Pfalz oder einen Gartenmarkt? Dann haben wir das passende Programm für dich!

Deidesheimer Weinfest

Wann?

16. - 20.08.2019

Was?

Sie ist der unbestrittene Höhepunkt des Weinkultur-Jahres und für Einheimische und Gäste so etwas wie ein „Pflichttermin“: die Deidesheimer Weinkerwe. Traditionell dreht sich über zwei Wochenenden im August hinweg alles um Kultur, Kunst sowie vielfältigen Genuss rund um den Wein. Ein Dreiklang eben aus Tradition, Qualität, Regionalität.

Das Deidesheimer Weinfest, das sich seit 2009 mit der Krone des „Schönsten Weinfestes der Pfalz“ schmücken darf, überzeugt vor allem durch seine Vielfalt. Quasi jedem wird sein „Weinfest nach Wunsch“ ermöglicht. Die „Woigass“ in der Bahnhofstraße lädt zum Verweilen beim Schoppen ein. Auf dem Stadtplatz lockt das Weinkabinett mit gehobenem Weingenuss und regionalen Produkten an Markständen. Und die für den Verkehr gesperrte Deutsche Weinstraße wird zur Flaniermeile. Rund 20 renommierte Weingüter, Höfe, Keller offerieren Weine in besonderem Ambiente. Auch die örtlichen Restaurants sorgen für einen kreativen Speiseplan.

Die große Tradition spiegelt sich auch in der intensiven Brauchtumspflege wider. Eine besondere Rolle spielen dabei die „Kerwebuwe“, die den Kewebaum aufstellen, eine viel beachtete lokalpolitische Rede halten und mancherorts die Stimme zum Gesang erheben. Tradition ist auch die alljährliche Rieslingweinprobe am ersten Festfreitag in der Stadthalle. Hier wie bei der gesamten Weinkerwe werden Weine aus den fünf zur Verbandsgemeinde zählenden Gemeinden Deidesheim, Forst, Meckenheim, Niederkirchen und Ruppertsberg ausgeschenkt.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Deidesheimer Weinkerwe.

 

  • © Gemeinde Deidesheim

NitrOlymX auf dem Hockenheimring

Wann?

16.-18.8.2019

Was?

Lauter, schneller, gefährlicher, verrückter! Jedes Jahr im August erlebt der Hockenheimring Motorsport der Superlative. 15.000 PS geballte Motorkraft, feuerfauchende Auspuffanlagen und ohrenbetäubende Motorengeräusche sind die Zutaten, die für die eingefleischten Fans Drag Racing - Beschleunigungsrennen über die Viertelmeilendistanz - ausmachen. Ausgeführt bei Dunkelheit mit ausgeklügelter Beleuchtung, atemberaubenden Stunteinlagen, Show-Runs und Burnout-Contests wird aus dem sportlichen Wettkampf endgültig ein furioses Spektakel.

Hier dinest du weitere Infos.

  • © Hockenheimring GmbH

Grünesputschefest in Rodalben

Wann?

16.-17.8.2019

Was?

Um die Jahrhundertwende verkauften Rodalber Marktfrauen auf dem Pirmasenser Wochenmarkt ihr Suppengrün. Noch heute erinnert an dieses „Grünesputsche“ das gleichnamige Fest, das jedes Jahr im August gefeiert wird. Die offizielle Eröffnung ist Freitagabend am Marienplatz in Rodalben mit dem traditionellen Fassanstich. Historisch ist die Tracht, mit der sich die „Grünesputschefraa“ und ihre Helferinnen zeigen, auf dem Kopf thront ein mit Suppengrün geschmückter Hut. Ganz aktuell dagegen ist das Musikprogramm: Auf zwei Bühnen wird Live-Musik gespielt und für Partyatmosphäre gesorgt. Örtliche Vereine kümmern sich darum, dass niemand hungrig oder durstig bleiben muss. Kurz: Hier gibt es alles, was ein solches Fest ausmacht.

Pfälzer Gartenmarkt in Maikammer

Wann?

17.-18.8.2019

Was?

Eine der besten Gartenveranstaltungen des Jahres ist der Pfälzer Gartenmarkt in Maikammer. Dort offerieren rund 130 regionale, überregionale und internationale Aussteller „Gartenkunst & Pfalzgenuss“.

Baumschulen und Staudengärtnereien mit ihren Spezialitäten, Firmen mit hochwertigen Gartenmöbeln und die verschiedensten Accessoires werden ebenso vertreten sein wie mediterrane Kübelpflanzen, Rosenraritäten, Kräutervariationen, allerlei Sämereien, Kakteen, Bonsai und Bambusarten.

Verschiedene Gartenbaufirmen verwandeln Maikammers Straßenecken und Plätze in blühende Gartenanlagen. Auch das dafür notwendige Gartengerät lässt sich hier erwerben. An zahlreichen Informations- und Bücherständen erhält man neben den neuesten Gartentipps auch Rat und Hilfe bei Problemen rund um den Garten. Leckeres aus Gartenfrüchten lässt sich an verschiedenen Naturkostständen probieren. Für kulinarische Gaumenfreuden zwischendurch sorgen Maikammerer Vereine, Winzer und die Gastronomie.

Zusätzlich zum Besuch des Pfälzer Gartenmarktes lädt die mediterran anmutende Landschaft der Südlichen Weinstraße noch schnell zu einer Besichtigungstour ein. Eingebettet in ein Meer aus Weinreben lassen sich ausgefallene Kleinode der Gartenkunst besichtigen, z.B. im benachbarten Weinort Kirrweiler der „Kräutergarten“, der „Südfrüchtegarten“ in Rhodt unter Rietburg oder der Historische Park beim Sanatorium in Gleisweiler.

  • © Büro für Tourismus Maikammer

Stadtjubiläum Edenkoben

Wann?

23.8.-1.9.2019

Was?

Mit einem großen Schlossfest und Feuerwerk auf der Villa Ludwigshöhe wird eine Woche voller Musik, Aktionen, Geschichte und Genuss eröffnet. Anlass ist das 1250-jährige Bestehen Edenkobens. Unter dem Namen „Zotingkowe“ wurde das Städtchen im Lorscher Codex 769 erstmals erwähnt. Das Stadtjubiläum spielt zwar das ganze Jahr über immer wieder eine Rolle, doch diese Festwoche ist die Hauptveranstaltung und bündelt ganz besondere Programmpunkte. Dazu zählen vor allem der Erlebnistag Deutsche Weinstraße, der in diesem Jahr in Edenkoben eröffnet wird. Zur Einstimmung findet am Vorabend eine Oldie-Night statt, im Stadtzentrum wird es bei freiem Eintritt einen Abend voller Musik geben. Weitere Konzerte folgen während der Festtage. Dazu gibt es Historisches, Sportliches und Romantisches zu erleben, ein Filmfestival und jede Menge Aktivitäten seitens der Vereine und Bürger. Zum Abschlusswochenende wird im Weindorf am Schafplatz nochmal richtig gefeiert, musikalisch dreht sich alles um Westernhagen und Grönemeyer (31.8.) sowie Phil Collins und Genesis (1.9.).

Das Programm des Stadtjubiläums findest du hier.

  • © Stadt Edenkoben

34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße

Wann?

25.8.2019

Was?

Der letzte Sonntag im August gehört traditionell den Radfahrern, Inline-Skatern und Spaziergängern, denn dann ist die Deutsche Weinstraße auf einer Länge von rund 80 Kilometern für Autos und Motorräder gesperrt. In diesem Jahr heißt das Motto „Freunde der Pfalz“. Wie viele Freunde diese Region hat, das zeigt sich bei der Vielfalt des Programms. Vereine, Gruppen, Gemeinden, Nachbarn, Musiker, Sportler und Sponsoren wie auch die Pfalzwerke – sie alle tragen ihren Teil dazu bei, dass das längste Weinfest der Pfalz zu einem außergewöhnlichen und erlebnisreichen Tag wird. Von klassischen Weinständen über Rockmusik zum Mitsingen bis zu Bastelangeboten für Kinder, von Schorle über Kreiselbratwurst bis zu selbstgebackenem Kuchen, von Freunden aus der Provence oder von der Insel Pellworm bis zu Informationen über Energie und Klima reicht das umfangreiche Programm. Traditionell befindet sich unser Pfalzwerke-Stand in Maikammer Parkplatz Weinstraße. Neben einer Ladesäule für E-Bikes und kostenlosen Getränken haben wir noch eine kleine Überraschung für euch. Also kommt vorbei und lasst euch überraschen.

Eröffnet wird der 34. Erlebnistag Deutsche Weinstraße in Edenkoben, wo zeitgleich 1250-jähriges Bestehen gefeiert wird.

Auch wir sind übrigens beim Erlebnistag dabei! Du findest uns in der Weinstraße Süd in Maikammer, Höhe der Hausnummer 27. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

  • © Pfalzwein e.V.

Du willst nichts verpassen?

Wo findet das nächste Weinfest oder Konzert statt? Welche Blockbuster laufen aktuell im Kino? Wo ist die nächste E-Bike-Ladestation? Diese und viele weitere nützliche Informationen liefert das PFALZWERKZEUG unsere Freizeit- und Veranstaltungs-App. Einfach hier downloaden!

Mehr interessantes Gezwitscher:

Radtour durch die Südpfalz: Pleisweiler - Neupotz

Radtour durch die Südpfalz: Pleisweiler - Neupotz

Du hast Lust auf eine familienfreundliche Radtour durch romantische Dörfer, über sanft geschwungene Weinberge und entlang von fruchtbaren Streuobstwiesen und Gemüsefeldern?

Mehr lesen
Energiewende auf dem Bauernhof

Energiewende auf dem Bauernhof

Gezielter Einsatz von Dünger, Sensoren am Tier und autonom fahrende Landmaschinen: Die Digitalisierung der Landwirtschaft bringt große Chancen mit sich. Aber auch Risiken und gesteigerte Anforderungen an die Landwirte. Wir haben mit einem Gutsleiter gesprochen, der seinen Betrieb schon für die Zukunft vorbereitet.

Mehr lesen