Schmökern im Stromkasten

Schmökern im Stromkasten

Lesestoff für alle! In Mainz-Gonsenheim gibt es jetzt einen neuen öffentlichen Bücherschrank. Was die Pfalzwerke damit zu tun haben? Findet es heraus.

Seit Corona sprießen die öffentlichen Bücherschränke in Städten und Gemeinden wie Pilze aus dem Boden. Seit September 2021 dürfen sich nun auch die Gonsenheimer Bürger*innen über ein besonders schönes Exemplar freuen: Das Bücherregal lädt alle Leseratten zum Schmökern und Ausleihen ein. Wer Gelesenes mit anderen teilen möchte, stellt seine alten Bücher einfach dazu. Eine frei zugängliche Bibliothek sozusagen, ohne Mitgliedschaft, ohne Gebühren, ohne feste Öffnungszeiten. Praktisch.

Pfalzwerke-Stromkasten bekommt ein zweites Leben

Das Besondere des Gonsenheimer Bücherschrankes ist sein Vorleben. Als Elektroverteilerkasten stand er jahrelang in der Pfalz unter Strom. Dann, alt und ausgedient, fristete er in der Pfalzwerke-Niederlassung in Landau sein Dasein. Bis ein Anruf von Helmut Seebach kam und alles änderte. Doch der Reihe nach.

Pfälzer Literatur in Queichhambach

Der Volkskundler, Autor und Verleger Helmut Seebach ist ein Kind aus dem südpfälzischen Queichhambach, einem Stadtteil von Annweiler am Trifels. Er hat es sich zur Berufung gemacht, Literatur überall da, wo es geht, jedem zugänglich zu machen - frei und kostenlos. Vor 15 Jahren schon freute er sich über einen leeren Elektroverteilerkasten der Pfalzwerke. Seither steht am Ortsausgang seines Heimatortes der erste öffentliche Bücherschrank der Pfalz. Bestückt mit Literatur von Pfälzer Autor*innen. 

Elektroverteilerkasten für Mainz

Heute lebt Helmut Seebach in Mainz-Gonsenheim. Hier beobachtet er in Zeiten der Pandemie ein zunehmendes Phänomen: "Die Leute wollen sich von ihren gelesenen Büchern trennen und stellen sie bei Wind und Wetter im Karton zum Mitnehmen auf die Straße, wo sie dem 'Nässetod' ausgesetzt sind." Da wollte er Abhilfe schaffen. Eine spezielle Anfertigung eines Bücherschrankes würde allerdings Kosten im oberen vierstelligen Bereich verursachen. Doch dann erinnerte er sich an die einst bereitwillig gewährte Hilfe der heimischen Pfalzwerke AG in Ludwigshafen. Also griff er wieder zum Telefon. Ein einziger Anruf bei der Pressestelle genügte. Schon wenige Tage später die gute Nachricht für Helmut Seebach: Ein ausgedienter Stromkasten in Landau wartet auf Abholung.

Graffiti-Künstler Moritz Overbeck

Sprayen für den guten Zweck

Der Verteilerkasten bekam Füße, die Ortsvorsteherin gab grünes Licht. In der Geburtsstadt des Buchdruckes, an einer schattigen Platanen-Allee steht er nun: der neue Gonsenheimer Bücherschrank aus der Pfalz. Für seinen neuen bunten Look als Bücherwurm ist Graffiti-Künstler Moritz Overbeck verantwortlich. Dieser verschönerte bereits rund 2.000 Stromkästen im Auftrag der Mainzer Stadtwerke mit seiner Spray-Kunst.

Hoch die Gläser

Die feierliche Einweihung des Stromkastens fand im Beisein von interessierten Bürger*innen, Helmut Seebach und Moritz Overbeck statt. Ebenso vor Ort waren Sabine Flegel, die Ortsvorsteherin von Mainz-Gonsenheim, und die Gonsenheimer Autorin Annika Kemmeter, die passenderweise eine Lesung hielt. Ein kleines Orchester sorgte für die Musik.

Helmut Seebach, Annika Kemmeter, Sabine Flegel und Moritz Overbeck (v.l.n.r.)

"Ein großartiges Beispiel sozialen Engagements in der Region und darüber hinaus, das wir als Pfalzwerke gerne unterstützen. Geschichten wie diese treiben uns an. Wir wünschen den Gonsenheimer*innen viel Freude beim Schmökern!", sagt Dr. Susanne Becker, Pressereferentin bei den Pfalzwerken.

Mehr interessantes Gezwitscher:

Wassermarsch: Wandern für sauberes Wasser

Wassermarsch: Wandern für sauberes Wasser

Unser Kollege Michael Gies machte sich im Juni auf einen Wassermarsch. Er wanderte sechs Tage durch die Pfalz und versorgte sich ausschließlich mit Wasser aus hiesigen Brunnen und Quellen. Mit der Aktion will der Verein Keep Smiling auf die desolate Trinkwassersituation in der DR Kongo aufmerksam machen und Spenden für einen Brunnenbau sammeln.

Mehr lesen
Radtouren durch die Pfalz & Saarpfalz

Radtouren durch die Pfalz & Saarpfalz

Ob familienfreundliche Radtour oder sportliche E-Bike-Tour: Wir haben in unserer Radwanderkarte Touren für alle Anlässe gesammelt – natürlich inkl. Strom-Ladestellen fürs E-Bike. Hier gibt es eine Auswahl aller Touren und die Radkarte zum Download!

Mehr lesen